"Jedes leidende Kind teilt sein Leiden der ganzen Menschheit mit, und keine Handlung wird zu viel sein, um seine Sorgen zu lindern", sagte Djètovi BEDE

0 Kommentare

Letzten Monat haben wir eine Sammlung von Kleinigkeiten herausgebracht, um auf den Anruf von Noukpo, unserem jungen Freund, zu reagieren. Viele von Ihnen haben sich unserer Sache angeschlossen, indem sie mit Ihren Botschaften Unterstützung, Kleidung, Seife, Bücher, Spielzeug, Schuhe, Stoffe, Arten und viele andere beigetragen haben.

Vielen Dank an Sie alle, Youth For Challenge, Jac-Tous ONG, ASHuD ONG und ihre Partner, die heute einen Solidaritätsbesuch bei Noukpo und seinen Brüdern im Dorf Adohoun, Gemeinde Athiémé im Mono im Südwesten von Benin, gemacht haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Verwirklichung dieser Solidaritätsaktion gegenüber den Waisen und schutzbedürftigen Kindern (OVC) unseres Landes eingesetzt haben.

Sie können unsere verschiedenen konsultieren Ursachen und leisten Sie Ihren Beitrag, was auch immer es ist.

Vielen Dank an die YFC Mono-Koordinatorin Madame Dorcas Sohou und Herrn Rodrigue Dansou, die Herrn Augias Sounouvi, Präsident von Jac-Tous ONG, vertreten.

Gemeinsam für größere kollektive Siege.

#youthforchallenge, #jac_tous_ong, #ashud_ong, #guifgang, #larmaee, #Adohoun, #wasexo

Djetovi Lauréano BEDE

Lauréano BEDE ist Agraringenieur, Sozialunternehmer und begeistert von Bildung und bürgerlicher Führung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.